Dossier 20 Jahre SWITCH-CERT

An vorderster Front gegen Cybercrime

SWITCH kämpft mit ihrem Computer Emergency Response Team (CERT) seit 20 Jahren gegen Cyberkriminalität in der Schweiz.

SWITCH-CERT wurde 1996 von der Koordinationsstelle aller CERTs weltweit anerkannt. Dies ebnete ihm den Weg zu einer regulären Mitgliedschaft bei FIRST, dem internationalen „Forum for Incident Response and Security Teams“. Aus diesem Grund feiert SWITCH-CERT 2016 seinen 20. Geburtstag. Sein grösster Verdienst ist sicher, dass es die Toplevel-Domain .ch nachweislich zu einer der sichersten weltweit und der sichersten in Europa gemacht hat.

Heute steht die Informationssicherheit vor grossen Herausforderungen. Der Treiber bezüglich Veränderungen im Bereich Sicherheit ist einerseits die laufende Professionalisierung der Internetkriminalität. Der zweite grosse Trend ist die Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft. Die Fähigkeiten, Vorfälle schnell erkennen, angemessen und erfolgreich reagieren sowie hochwertige, national und regional relevante Threat Intelligence beschaffen zu können, werden ins Zentrum rücken. Diese Themenbereiche gehören zu den Kernkompetenzen von SWITCH-CERT.

SWITCH arbeitet systematisch daran, die nationale und internationale Zusammenarbeit weiterzuentwickeln, um die Sicherheit auf einem hohen Niveau zu gewährleisten. Nur mit verstärkter Kooperation wird SWITCH auch künftig den Cyberkriminellen die Stirn bieten können.