SWITCH Legal Consulting – in 5 Minuten erklärt

Anna Kuhn, Teamleiterin Legal bei SWITCH, hielt anlässlich des ICT Focus Meetings vom 12./13. November in Zürich einen Lightning Talk. Sie erklärte in prägnanter Form, wie SWITCH in naher Zukunft gezielte Rechtsberatung gegenüber der Hochschulcommunity erbringen will.

Text: Anna Kuhn, publiziert am 23.11.2018

"Ist eine Universität, die E-Mail-Dienste anbietet, als Fernmeldedienstanbieterin zu qualifizieren? Ist die EU-DSGVO auf eine Schweizer Universität anwendbar? Und wenn ja, was sind die Folgen? Wenn wir auf unserer Webseite Cookies verwenden, welche rechtlichen Aspekte müssen wir beachten? Kann ich Daten, die unter das Amtsgeheimnis fallen, bei einem US Cloud-Provider speichern?

Das sind nur einige der Fragen, die wir regelmässig von Community-Mitgliedern und anderen Interessengruppen erhalten. Mit "wir" meine ich das SWITCH Legal Team. Und mein Name ist Anna Kuhn, ich bin Legal Counsel bei SWITCH und seit kurzem verantwortliche Teamleiterin.

In den letzten Jahren wurden uns solche juristischen Anfragen von Hochschulen ohne eigene Rechtsabteilung vorgelegt oder von Rechtsabteilungen, die eine Zweitmeinung benötigten. Auch bei den Treffen unserer WG ICT Law, die zweimal im Jahr zusammentritt und ICT-Rechtsfragen diskutiert, stellte sich heraus, dass ein Bedarf an gezielter Rechtsberatung für die Universitäten besteht.

Mit diesen Schlussfolgerungen war die Idee einer neuen Dienstleistung "SWITCH Legal Consulting" geboren. Wir sind derzeit dabei, diesen neuen Service aufzubauen. Wir sind überzeugt, dass SWITCH auch in rechtlichen Angelegenheiten viele Vorteile für unsere Community bieten kann, wie z.B.:

  • sehr gute Kenntnisse der Hochschullandschaft,
  • direkter Zugang von SWITCH-Anwälten zu technischem Know-how unserer Experten,
  • ein etabliertes Beziehungsnetz des Legal Teams im In- und Ausland,
  • langfristig aufgebaute Kundenbeziehungen und aufgebautes Vertrauen,
  • Vorzugs-Stundenansatz für Community-Mitglieder.

Wir planen, Rechtsberatung auf der Grundlage unserer eigenen Expertise anzubieten, also mit Schwerpunkt auf Datenschutzrecht, Telekommunikationsrecht, Lizenzrecht oder Beschaffungsrecht. Neben der Beantwortung spezifischer Rechtsfragen wollen wir Unterstützung bei Grossprojekten wie Datenschutz-Compliance oder beim Gang in die Cloud anbieten.

Wir planen, Rechtsberatung auf der Grundlage unserer eigenen Expertise anzubieten, also mit Schwerpunkt auf Datenschutzrecht, Telekommunikationsrecht, Lizenzrecht oder Beschaffungsrecht.

Derzeit arbeiten wir bereits an einem Rechtsgutachten für die ETH Zürich und die Universität Zürich im Bereich "Internet of Things" (IoT) und der LoRaWan-Technologie. Die Idee entstand, als beide Organisationen mit SWITCH über eine mögliche Zusammenarbeit für einen IoT-Dienst mit SWITCH als Backend-Provider sprachen. Die beiden Hochschulen erwägen, einen IoT-Netzwerkdienst auf Basis des LoRaWan-Protokolls anzubieten. Als Grundlage für die Entscheidung, ob die Institutionen die Dienstleistung offiziell anbieten werden, müssen sie mögliche rechtliche Risiken und Einschränkungen kennen. Da sich für beide Hochschulen weitgehend die gleichen juristischen Fragen stellen, erstellen wir ein Rechtsgutachten für ETHZ und UZH gleichzeitig. Dies ermöglicht es den Hochschulen, sich die Kosten zu teilen. In unserem Rechtsgutachten werden wir rechtliche Aspekte des IoT aufzeigen sowie Massnahmen, um allfällige Risiken zu reduzieren. Dieses Rechtsgutachten ist ein gutes Beispiel dafür, wie das SWITCH Legal Consulting in Zukunft aussehen könnte und wir schätzen die Zusammenarbeit mit der ETHZ und dem UZH in diesem Projekt. 

Der offizielle Start unserer Rechtsberatung ist für 2019 geplant. Sobald wir vollständig aufgestellt und für juristische Anfragen bereit sind, informieren wir Sie gerne ausführlich.

Ich bin sehr gespannt auf den Start unseres SWITCH Legal Consulting. Und ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit unserer Community auch in rechtlichen Fragen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit."

Über den Autor
Anna   Kuhn

Anna Kuhn

Seit Mai 2017 ist Anna Kuhn bei SWITCH als Legal Counsel tätig und seit Oktober 2018 als Leiterin des Legal Teams. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und verfügt über die Zulassung als Rechtsanwältin in der Schweiz. Bevor sie zu SWITCH stiess, arbeitete sie bei einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Anwaltskanzlei in Zürich und an einem Bezirksgericht im Kanton Aargau.

E-Mail
Tags
Corporate
Weitere Beiträge