Google-Office passend für Schweizer Hochschulen

Kurz vor Jahresende unterzeichneten die Stiftung SWITCH und Google den Rahmenvertrag zur Nutzung von «G Suite for Education». Dieser regelt den Zugang für Schweizer Hochschulen zum Online-Office von Google. Die Vereinbarung ist weltweit einzigartig, da der Internetkonzern bisher nur individuell auf einzelne Hochschulen bezogene Abkommen abschloss.

Testo: Immo Noack, pubblicato il 31.01.2019

«G Suite for Education» ist das Online-Office von Google wobei die Dienste Docs, Tabellen und Präsentationen das Herzstück bilden. Hinzu kommen weitere Angebote wie E-Mail, Kalender, Klassenzimmer, Chat und andere. Mit Google Drive erhalten die Nutzenden zudem unbegrenzten Speicherplatz. Die Benutzerverwaltung erfolgt über ein Administrationsportal, welches eine individuelle Zuordnung der einzelnen Dienste erlaubt.

Die Stärke der G Suite ist die Zusammenarbeit, das heisst, Dokumente können gemeinsam genutzt und verarbeitet werden. Die Daten werden hierbei kontinuierlich gespeichert und alte Versionen können jederzeit abgerufen werden. Das Angebot der G Suite bildet daher eine bedürfnisgerechte Alternative für Studierende, Dozierende, Mitarbeitende und Alumni von Schweizer Hochschulen zu anderen Diensten.

Contract under Swiss law

The framework contract between SWITCH and Google is GDPR compliant and data protection is therefore regulated for both natural and, specifically for Switzerland, legal persons. G Suite data is not collected, searched or used for advertising purposes. Furthermore, advertisements are not displayed in the main G Suite services.

User data is always encrypted during transmission and storage. Upon request, your data can also be protected with an additional private key. The framework contract is subject to Swiss law, with jurisdiction in Zurich. 

SWITCH is planning to run a small information campaign together with Google at Swiss universities, providing information about the framework contract and the opportunities linked to it. 

G Suite Security Information

 

Sull’autore
Immo   Noack

Immo Noack

Immo Noack dirige il team Procurement di SWITCH dal novembre 2012. In precedenza ha lavorato tra l'altro per il Politecnico di Zurigo e per il progetto Neptun. Di formazione è ingegnere elettronico.

E-mail
Altri contributi